Home

Regensburg Einwohner Mittelalter

Buy Regensburg at Amazon - Regensburg, Low Price

Familienausflug in Bayern Ticket Münchner Nachtleben

In ihrem Kontext erhielt Regensburg, das als Hauptstadt stark gewachsen war, eine neue Stadtmauer: die erste mittelalterliche Stadterweiterung nördlich der Alpen. Ein einziges Mal, bedingt durch erbrechtliche Zufälligkeiten, gab es einen Herzog, der in Personalunion auch König und Kaiser war: Heinrich II, der im frühen 11. Jahrhundert lebte und regierte. In seiner Zeit, konsequenterweise, erlebte Regensburg eine absolute Hochblüte Und zwei Großprojekte wurden in Angriff genommen, für die Regensburg noch heute berühmt ist: im 12. Jahrhundert die Steinerne Brücke, die älteste Steinbrücke Deutschlands, und ab dem 13. Jahrhundert der neue gotische Dom. Er wurde im damals topaktuellen französischen Stil konzipiert und ist das wohl beste Beispiel dafür, dass Regensburg nun nicht mehr nur Hauptstadt war, sondern eine Weltstadt, eine Metropole des Mittelalters Regensburg gehört zu den ältesten Städten in Deutschland - die Siedlungsspuren lassen sich bis in die Zeit um 5000 vor Christus datieren Regensburg im frühen Mittelalter In dieser Zeit der Herzöge und Bischöfe, Kaiser und Könige ist Regensburg stark gewachsen und hat einen enormen kulturellen Aufschwung erleb

Die Bevölkerung wuchs von knapp 20.000 auf über 50.000 Einwohner. Im Jahr 1859 wurde Regensburg an das Eisenbahnnetz angeschlossen, 1910 wurde ein moderner Hafen in Betrieb genommen. Industriebetriebe siedelten sich an: Kalkwerke, Werften, Verlage, eine Bleistift-, eine Zucker- und eine Schnupftabakfabrik, eine Porzellanmanufaktur und, vorübergehend, so etwas Exotisches wie eine. Regensburg (von lat. Castra Regina, auch lat. Ratisbona) ist eine der ältesten Städte Deutschlands. Der Name Radaspona findet sich erstmals um 770 bei Arbeo von Freising erwähnt, geht aber vermutlich auf ältere keltische Bezeichnungen zurück. 1 1 Kurzbeschreibung 1.1 Handelswesen 2 Sehenswürdigkeiten 3 Quellen Der Regensburger Donaubogen ist bereits seit der Steinzeit besiedelt. Anfang.

Seasonal Sale - Online Sale U

Regensburg im Mittelalter - ComeniusWik

  1. Regensburg im frühen Mittelalter - Beschreibung einer Metropole? Untertitel Die Schilderungen Arbeos von Freising über die mittelalterliche Stadt Regensburg Autor. Michael Rösser (Autor) Jahr 2011 Seiten 20 Katalognummer V369341 ISBN (eBook) 9783961161386 Dateigröße 287 KB Sprache Deutsch Schlagworte Mittelalter Regensburg Metropole Stadt Arbeo von Freisin
  2. Der Weg des Bistums Regensburg im Spätmittelalter wurde wesentlich von den großen kirchenpolitischen Ereignissen dieser Epoche beeinflusst: dem Kampf Ludwigs des Bayern (reg. 1314-1347, ab 1328 Kaiser) mit den Päpsten in Avignon, dem Abendländischen Schisma und der hussitischen Revolution
  3. In diesem Grenzkastell war eine etwa 6000 Mann starke Legion stationiert. Westlich dieser Anlage entstand eine zivile Lagervorstadt (Canabae Legionis) mit Tausenden von Einwohnern. Noch heute zeugen die Reste des mächtigen Nordtores, der Porta praetoria, von der ehemaligen Bedeutung des römischen Stützpunktes
  4. Jahrhundert gibt es keine vergleichbare Stadt in Süddeutschland: Regensburg ist Bischofssitz, seine etwa 15.000 Einwohner sind wohlhabend, die imposante Steinerne Brücke über der Donau gilt im Mittelalter als eines der Weltwunder
  5. Regensburg, Luftaufnahme Die 145.000 Einwohner zählende Hauptstadt der Oberpfalz ist eine lebendige Metropole mit viel Kultur, großer Vergangenheit und südländischem Flair. Bereits die Römer betrieben hier ein Legionskastell,es hieß Castra Regina. Im Mittelalter schwang sich Regensburg, seit 1245 Freie Reichsstadt, zur wohlhabendsten und bevölkerungsreichsten Stadt Süddeutschlands auf.
  6. Regensburg: Metropole des Mittelalters. Die exponierte Lage an großen Fernhandelsstraßen trug im Mittelalter wesentlich zum Aufstieg der Stadt bei. Um das Jahr 1050 lebten 40.000 Menschen in.

Regensburg in Antike und Mittelalter Bereits die Römer erkannten die strategisch günstige Fernverkehrssituation und sicherten diese im ersten nachchristlichen Jahrhundert durch zwei Auxiliarkastelle. Nach den Kriegen gegen die elbgermanischen Markomannen ließ Kaiser Marc Aurel im Jahre 179 n. Chr. in der heutigen Regensburger Altstadt das monumentale Kastell Castra Regina erbauen, dessen. Regensburg im Fernhandel des Mittelalters. Von Roland Schönfeld Siedlung im Schnittpunkt der Fernstraßen Uralte Handelswege treffen am nördlichsten Punkt der Donau zusammen. Sie kommen aus dem Mittelmeerraum, führen vom Bodensee zu dieser Stelle, wo Inseln den Flußübergang erleichtern, und zeigen nach Nordosten

Regensburg - Wikipedi

Einwohnerentwicklung von Nürnberg. Oben ab 1397 bis 2017. Unten ein Ausschnitt ab 1871. Im Jahr 1812 hatte die Stadt 26.000 Einwohner. Durch die industrielle Revolution setzte um 1820 ein starkes Bevölkerungswachstum ein. Mit der Hochindustrialisierung in Deutschland wurde Nürnberg im Laufe des Jahres 1881 zur Großstadt In ihrem Inneren beherbergt sie ein bayernweit einmaliges Museum mit lebensgroßen Nachbildungen ihrer mittelalterlichen Bewohner. Auch die imposanten Burgruinen rund um Regensburg wie Laaber und Ehrenfels im Tal der Schwarzen Laber, Kallmünz im Naabtal oder Donaustauf und Brennberg östlich von Regensburg sind wunderschön gelegen und bieten vielfach fantastische Fernsichten Die Einwohnerzahl schwankte 1794 bei den Städten, ohne München (34.277) gerechnet, zwischen 7.272 in Landshut und 577 in Grafenau, bei den Märkten zwischen 2.013 in Tölz und 514 in Kühbach (Lkr. Aichach-Friedberg) (Angaben nach Hazzi, Herzogthum). In der Frühen Neuzeit erfolgte keine Stadtgründung und keine Stadterhebung, aber auch keine Gründung eines Marktfleckens mehr. Von einer. Der Name der besonders im Mittelalter blühenden europäischen Handelsmetropole und des politischen Zentrums des Heiligen Römischen Reiches geht zurück auf die Bezeichnung Castra Regina, d.h. «Lager am Regen», dem Nebenfluss der Donau. In insgesamt 18 Stadtbezirken leben rund 155.000 Einwohner. Wahrzeichen Regensburgs ist die Steinerne Brücke aus dem 12. Jahrhundert. Mit insgesamt 16. Die Sehenswürdigkeiten in Regensburg - der Rundgang führt zu den schönsten Sehenswürdigkeiten in der Altstadt. Die gesamte Altstadt mit allen Häusern und Straßen, die bekannten Sehenswürdigkeiten in Regensburg und Teile der Donauinseln wurden 2006 in die Liste des UNESCO Weltkulturerbes aufgenommen

Stadt Regensburg - Stadtgeschichte - Regensburg im frühen

So entstand ein beeindruckendes Mittelalter-Manhattan: Regensburg war damals mit 20 000 Einwohnern eine der größten Städte Europas, imposant und reich genug, um 1135 de Stoarnerne zu. Regensburg erleben - Ein Stadtrundgang durch das Mittelalter. Zeit, sich einmal mit unserer wunderschönen Stadt Regensburg zu befassen! Schließlich sind wir da, wo andere Urlaub machen! Im Jahre 1245 hat wohl noch niemand geahnt, dass die frisch gegründete Stadt Regensburg einmal über 140.000 Einwohner haben und jährlich über 920.000.

Auf dieses Bauwerk sind die Einwohner sehr stolz, weil es das bekannteste Wahrzeichen der Stadt ist. Die Brücke ist seit dem Mittelalter ein fester Bestandteil des Stadtbildes. Sie verbindet die Regensburger Innenstadt mit dem Viertel Stadtamhof. Beide Viertel gehören seit 2006 zum UNESCO-Weltkulturerbe und werden in jeder Jahreszeit von vielen Touristen besucht Regensburg mit Stadtamhof. Deutschlands besterhaltene mittelalterliche Stadt. Die gefühlte Heimat von Papst Benedikt XVI. blickt auf eine reiche Vergangenheit zurück. Europäisches. In ihnen lebten am Ende des Alten Reiches 165.355 oder etwa 19 % der Gesamtbevölkerung von 923.734 Menschen. Die Einwohnerzahl schwankte 1794 bei den Städten, ohne München (34.277) gerechnet, zwischen 7.272 in Landshut und 577 in Grafenau, bei den Märkten zwischen 2.013 in Tölz und 514 in Kühbach (Lkr. Aichach-Friedberg) (Angaben nach Hazzi, Herzogthum). In der Frühen Neuzeit erfolgte keine Stadtgründung und keine Stadterhebung, aber auch keine Gründung eines Marktfleckens mehr. Von. Allerdings gibt es auch andere Entwicklungen, wie die der historischen Stadt Speyer, die im Mittelalter eine große Bedeutung hatte und nach Seuchen und den Wirren des Dreißigjährigen Krieges schließlich im Pfälzischen Erbfolgekrieg (1689) komplett von französischen Truppen zerstört wurde. Heute ist Speyer eine Kleinstadt mit etwa 50.000 Einwohnern Während heute jeder Mensch Bürger eines Staates ist, bezog sich das Bürgersein im Mittelalter nicht auf die Zugehörigkeit zu einem Land, sondern auf die Zugehörigkeit zu einer Stadt. Darum konnte man nur Bürger werden, wenn man in oder in der Nähe einer Stadt wohnte. Voraussetzung war daher, dass der Wohnort eine Stadt und kein Dorf, Weiler oder ähnliches war. Dazu musste die Stadt das Marktrecht sowie eigenes Recht und Gericht besitzen und sich vom flachen Land durch eine Ummauerung.

Stadt Regensburg - Stadtgeschichte - Regensburg im späten

Regenstauf ist ein Markt im oberpfälzischen Landkreis Regensburg in Bayern.Die nördlichste und größte Gemeinde des Landkreises stellt das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum des nördlichen Landkreises dar. Im 14. Jahrhundert hatte Regenstauf bereits die Marktrechte und gilt heute als bedeutender Schul-, Industrie- und Gewerbestandort Regensburg, Mittelalter, Bayern; Kommentare. 29 Kommentare Seite 1 von 3 Kommentieren . Neueste zuerst. Nur Leserempfehlungen. neoliberaler Revisionist #1 — 28. Januar 2020, 18:38 Uhr 6. Das.

Brook Lane Hostel Regensburg Das Hostel liegt nur 200 Meter von der mittelalterlichen Altstadt von Regensburg und 10 Minuten zu Fuß vom Bahnhof entfernt, bietet komfortable Zimmer und kostenfreies WLAN... Mehr anzeigen: ab € 3 Regensburg ist mit 150.000 Einwohnern die viertgrößte Stadt in Bayern.Sie ist das Zentrum der Oberpfalz und liegt am nördlichsten Punkt der Donau. Der römische Ursprung und die fast vollständig erhaltene mittelalterliche Altstadt (Steinerne Brücke, Dom St. Peter, Altes Rathaus mit Reichstagssaal) machen Regensburg zu einem vielbesuchten Reiseziel Heute ist Regensburg eine moderne Großstadt mit über 140000 Einwohner. Seit dem 13. Juli 2006 gehört die Regensburger Altstadt mit Stadtamhof zum UNESCO Welterbe und ist ein Magnet für weltweiten Tourismus. Als Universitätsstadt mit der größten erhaltenen mittelalterlichen Altstadt hat Regensburg ein südlich angehauchtes Flair, das jeden in den Bann zieht. Eine Entdeckungsreise. Tegernheim ist eine Stadtrandgemeinde östlich von Regensburg. Der Ort entwickelte sich von einem kleinen Wein- und Bauerndorf, das 1840 noch 501 Einwohner zählte, zu einer ansehnlichen Gemeinde mit über 5.000 Einwohnern. Im Norden der Gemeinde liegt die geologisch höchst interessante Tegernheimer Schlucht. Hier treffen das Altertum der Erde (Granitausläufer des Bayerischen Waldes), das Mittelalter (Keuper - Lias - Dogger - Malm) sowie die Neuzeit (Schwemmland der Donau) sichtbar.

Jahrhunderts durchzogen ist, Regensburg einen einzigartigen Charakter verleihen. Zusammen mit der 1146 eingeweihten Steinernen Brücke, die im Mittelalter als Weltwunder galt, und dem gotischen Dom, dessen Bauzeit über 600 Jahre betrug, zeugen starke Befestigungen, mittelalterliche Patriziertürme und unzählige Kirchen von der reichen institutionellen und religiösen Geschichte dieser Stadt, die lange Zeit das Zentrum des Heiligen Römischen Reichs darstellte Das Komitee begründet seine Wahl unter anderem damit, dass die fast 2000jährige Geschichte Regensburgs und die sehr gut erhaltene mittelalterliche Innenstadt, die von kleinen Gassen und architektonischen Bauten des 11. bis 13. Jahrhunderts durchzogen ist, Regensburg einen einzigartigen Charakter verleihen. Zusammen mit der 1146 eingeweihten Steinernen Brücke, die im Mittelalter als Weltwunder galt, und dem gotischen Dom, dessen Bauzeit über 600 Jahre betrug, zeugen starke Befestigungen. Kein Wunder: In Regensburg ist jeder siebte Einwohner Student. Welche Kneipen gerade angesagt sind, findet man am besten vor Ort heraus. Mit jedem Schwung von Studienanfängern werden neue Etablissements entdeckt. Dauerbrenner bei BWLern und Juristen ist die Galerie. Böse Zungen behaupten, dass man dort lieber nicht ohne Kostümchen und/oder Barbour-Jacke auftaucht. Die besten Cocktails schlürft man im Félix und im Wirtschaftswunder, die billigsten im Peaches und im Flannagan's. Zum. Die Rüstung symbolisiert das Mittelalter, und das Hündchen steht für uns Bewohner, um die sich die Stadt fürsorglich kümmert. Dieses Mural war für Regensburg etwas wirklich Neues. Aber ich habe bisher nur absolut positives Feedback bekommen. Andre Maiers Stil orientiert sich an klassischer, akademischer Kunst. Aber auch Jugendstilelemente spielen eine Rolle. Oft stehen. Eine Klassenfahrt oder Exkursion nach Regensburg lohnt sich nicht nur wegen der südliches Flair ausstrahlenden Biergärten, - Regensburg mit seiner erhaltenen mittelaterlichen Altstadt bietet mehr als 40 historische Bauwerke allein im Altstadtbereich, die vielfältige Kunstgeschichtsepochen spiegeln, vor allem Romanik und Gotik. Das ca. 135.000 Einwohner zählende Regensburg an der Mündung des Regens und der Naab in die Donau, Hauptstadt des Regierungsbezirks Oberpfalz, Bayern, geht auf.

Stadt Regensburg - Bürgerservice - Stadtgeschicht

Davon profitierten bereits ab dem späten Mittelalter andere Städte wie Augsburg, Wien und Nürnberg, die wirtschaftliche Zuwächse und - anders als Regensburg - zunehmende Einwohnerzahlen zu verzeichnen hatten. Den sinkenden Einnahmen standen hohe Kosten gegenüber, denn am Beginn des Jahrhunderts entstanden im Verlauf von 30 Jahren die Stadtbefestigungsanlagen Caritas Regensburg. Da sage nochmal einer, in Altenheimen sei es nicht zum Aushalten, Bewohner säßen den ganzen Tag allein gelassen in einer Ecke und warten nur noch auf die Flüssignahrung. Wer so etwas sagt, war noch nicht Caritas-Alten- und Pflegeheim St. Emmeram in Geisenfeld. Am Fest des Heiligen Emmeram tauchten die Bewohner ein ins mittelalterliche Geisenfeld. In Rollstühlen oder mit Rollatoren ging es durch die Innenstadt. Dort wartete eine erlebnisreiche Führung durch die. In fast allen Städten des heutigen Bayern lebten im 13. und 14. Jahrhundert Juden. Große jüdische Gemeinden mit oft mehreren hundert Personen bildeten sich seit dem Hochmittelalter vor allem in den Bischofsstädten wie Regensburg, Augsburg oder Würzburg. Auch in Nürnberg (seit 1146) und München (seit 1229) sind früh jüdische Bewohner.

Wörth, Donau, Schloss, Wiesent, Nepal Pavillion, Luftbild

Waren 1406 ca. 5.200 Einwohner zu zählen, so betrug die Einwohnerzahl 1459 ca. 5.500, 1491 ca. 6.150, um bis 1550 auf etwa 7.430 anzusteigen - eine Zahl, die bis zum Jahr 1600 auf 8.790 anwuchs. Die Spitalstiftung und die Seelhausstiftung. Man kann davon ausgehen, dass das Spital des Hl. Geistes um 1200, also noch in bischöflich. Jahrhundert gibt es keine vergleichbare Stadt in Süddeutschland: Regensburg ist Bischofssitz, seine etwa 15.000 Einwohner sind wohlhabend, die imposante Steinerne Brücke über der Donau gilt im.

Regensburg ist eine der am besten erhaltendsten mittelalterlichen Städte in ganz Deutschland. Das hat vor allem zwei Gründe. 1. Das im Mittelalter reich gewordene Regensburg verarmte in der Neuzeit, die Bewohner konnten sich keine neuen Häuser leisten und mussten in den unmodernen mittelalterlichen Häusen wohnen bleiben. 2. Die Altstadt vonRegensburg wurde im zweiten Weltkrieg anders als. Regensburger Straße 18 93142 Maxhütte-Haidhof E-Mail oder Kontaktformular Telefon 09471 3022- Einwohner: ca. 110 000; Inhabitants: ca. 110 000; Hauptstadt: Regensburg; Capital: Regensburg; Amtssprache: Deutsch ; official Language: German; Währung: unbekannt; Currency: not known; Quelle/Source: Wikipedia (D) Geschichte: 1792, 1796, 1800 und 1805 · Invasionen französischer Revolutionstruppen unter Napoléon in das Deutsche Reich, das Deutsche Reich unterliegt und wird von Napoléon. Der Regensburger Donaubogen ist seit der Steinzeit besiedelt. In der vorrömischen Eisenzeit existierte die aus, die die Einwohner von Castra Regina mit Nahrungsmitteln versorgten. Ab der zweiten Hälfte des 3.Jhs. wurde Castra Regina mehrfach durch germanische Stämme in Brand gesetzt und geplündert, was um 288 die Aufgabe der Zivilstadt und eine deutliche Verkleinerung des Kastells zur.

Im Mittelalter war Stadtamhof mit rund 2000 Einwohnern eine kleine, bayerische Nachbarstadt der freien Reichsstadt Regensburg und nicht selten ergab sich daraus eine Konkurrenzsituation. Stadtamhof verdankt seine Entstehung einem Landgut, das bei der ersten urkundlichen Erwähnung Stadtamhofs 981 zum Kloster Emmeram gehörte und in dessen. Einwohnerzahl 136000 Fläche 81 km² Webseite zur Webseite Geo Koordinaten 49.017222, 12.096944 Touristinformation tourismus@regensburg.de +49 941 507-4410 Rathausplatz 4 93047 Regensburg. Die einen nennen sie nördlichste Stadt Italiens, die anderen mittelalterliches Wunder Deutschlands. Für die Einheimischen ist sie ganz einfach eine liebens- und lebenswerte Stadt. Doch dabei. Patrizier und Bürger, Bischöfe und Handwerker, Dämonen und Heilige prägten die Stadtgeschichte. Die Führung hat den Schwerpunkt Mittelalter, da alle großen Sehenswürdigkeiten der Stadt aus dieser Zeit stammen. Wir zeigen den Gästen so imposante Bauwerke wie den Dom, das Alte Rathaus und den Goldenen Turm, sowie die Hauptplätze der Stadt, wie den Haidplatz und den Neupfarrplatz. Außerdem führen wir die Gruppen durch die romantischen kleinen Gässchen der Altstadt, wie z. B. die. Als eine der ältesten Städte Europas spielt Regensburg seit nahezu tausend Jahren eine gewichtige Rolle in der Geschichte. Die unterschiedlichsten Bewohner der Stadt prägten das Bild der Donaumetropole Sie möchten nach Regensburg reisen? Unser Regensburg Reiseführer bietet ihnen umfassende Reisetipps für eine Reise & Urlaub nach Regensburg in Deutschland mit allen Sehenswürdigkeiten, Hotels, Aktivitäten und viele weitere Informationen

Video: Stadt Regensburg - Stadtgeschichte - Vom 19

Seit 1950 nimmt der Anteil der Katholiken an der Gesamtbevölkerung kontinuierlich ab. Waren 1950 noch ca. 84 Prozent katholisch, so sind es im Jahr 2012 nur noch knapp 58 Prozent. Der Anteil der evangelischen Bevölkerung hat sich in den über 60 Jahren fast nicht geändert und liegt bei ca. 14 Prozent, d. h. ca. jeder siebente Einwohner von Regensburg ist evangelisch Historische Kontextualisierung. Mittelalter. Grundzüge des Hochmittelalters. Deutschland im Mittelalter. Das Heilige Römische Reich, Rothenburg ob der Tauber und Regensburg im Mittelalter. Das Heilige Römische Reich im Mittelalter. Das Heilige Römische Reich um 1200. Rothenburg ob der Tauber im Mittelalter. Rothenburg ob der Tauber um 1200. Regensburg im Mittelalter. Regensburg um 1200 | Ausführliche Informationen zur Fachrichtung Mittelalter Geschichte Regensburg | Der Universitätsstandort Regensburg ist mit 140.000 Einwohnern Hauptstadt des Regierungsbezirks Oberpfalz und die viertgrößte Stadt Bayerns Regensburg und Europa im Mittelalter: Wege der Architektur. Mit Texten in Deutsch, Englisch, Französisch und Italienisch (Regensburg - UNESCO Weltkulturerbe) (Deutsch) Gebundene Ausgabe - 1. November 2009 von Uwe Moosburger (Autor), Peter Morsbach (Autor) Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden. Preis Neu ab Gebraucht ab Gebundenes Buch Bitte wiederholen. Berlin 2019 (= Regensburger Studien zur Literatur und Kultur des Mittelalters, Band 4). viri, virgines, virtutes - Maskulinitätskonzeptionen in Konrads von Würzburg Trojanerkrieg. Regensburg 2014 [masch.]. Ars vivendi als ars communicandi - Zur Problematik der rehten güete in Hartmanns von Aue Iwein. Regensburg 2012 [masch.]. Aufsätz

Besucherzentrum Welterbe Regensburg. Auf zu einer Zeitreise durch 2.000 Jahre Stadtgeschichte der Welterbestadt Regensburg. Vom Römerlager zur bedeutenden Siedlung im Mittelalter, zur Stadt der Reichstage als politische Weltbühne und wichtiger Handelsmetropole mit der Lage am Fluss, all diese Facetten der wandelhaften Stadtgeschichte werden hier erzählt Die historische Reichsstadt Regensburg - UNESCO-Weltkulturerbe - zeigt sich radlerfreundlich . Das 2 000 Jahre alte, ehemalige Castra Regina (zweitälteste Stadt Deutschlands, und bayerische Hauptstadt des frühen Mittelalters) zählt heute mit 150 000 Einwohnern zur viertgrößten Stadt Bayerns, ist Sitz des Regierungsbezirks Oberpfalz und mit seinem sehenswerten Altstadtensemble. Einmalige Regensburger Altstadt - Das UNESCO-Welterbe entdecken Regensburg liegt gar schön. Die Gegend musste eine Stadt hierher locken, fand Johann Wolfgang von Goethe, als er auf seiner Italienreise 1786 unter falschem Namen in Regensburg Station machte. Und er sollte recht behalten: Mit seinen 150.000 Einwohnern und dem reichen. Acht km Luftlinie nordwestlich von Regensburg liegt die Gemeinde Pettendorf mit rund 3300 Einwohnern. Obwohl nahe an den römischen Siedlungen um Castra Regina, blieb die Gegend bis in hohe Mittelalter bewaldet und nicht dauerhaft besiedelt. Die Pfarrkirche St. Margaretha steht auf Überresten einer Burganlage der Herren von Pettendorf, einem der bedeutendsten Adelgeschlechter des Nordgaus um.

Rochus von Montpellier sorgte sich im Mittelalter um Pestkranke 16.08.2020 Als die Pest auf dem europäischen Kontinent wütete, raffte sie in zahlreichen Landstrichen unzählige Menschen dahin. Es soll Städte gegeben haben, in denen die Seuche des 14. Jahrhunderts bis zu achtzig Prozent der Einwohner tötete. Die Folgen waren enorm: Neben dem Leid der Verstorbenen wie der Hinterbliebenen. Aus Mittelalter-Lexikon. Wechseln zu: Navigation, Suche. Salzburg. In einem weiten Talbecken der Salzach, eines rechten Nebenflusses der Donau, hatten in vorgeschichtlicher Zeit Kelten eine Siedlung namens Iuvavum bewohnt. Diese war nach der Niederwerfung der Kelten durch die Römer (15 v. Chr.) unter Beibehaltung des Namens bis nach 400 röm. Garnisonsstadt. Auf den Resten des röm. Iuvavia. Da der 7-Tage-Inzidenzwert der Corona-Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in Regensburg derzeit über dem Signalwert von 35 liegt, treten neue Maßnahmen in Kraft. So besteht eine Maskenpflicht in stark frequentierten Gassen, auf den Plätzen sowie den Brücken der Altstadt. Eine detallierte Beschreibung der einzelnen Gassen und Plätze finden Si

Zeitlarn, Regendorf, Laub, Luftbild Oberpfalz, Laumer

Regensburg Mittelalter Wiki Fando

Einwohner: 3295 (31. Dez. 2019) Bevölkerungsdichte: 249 Einwohner je km 2: Postleitzahl: 93087 die bereits im Mittelalter mehrfach ihre Besitzer, unter anderem waren es die Bischöfe von Regensburg und die bayerischen Herzöge, wechselte. Im 17. und 18. Jahrhundert erfolgte der barocke Ausbau durch die Reichsgrafen Königsfeld, die 1658/1659 als Freiherren die Burg erwarben. Nach dem. Castra Regina wurde als römisches Legionslager gegründet, entwickelte sich zu einer Stadt an der oberen Donau und wurde zur Keimzelle der Stadt Regensburg.Hier wurde das Hauptquartier der 3. italischen Legion errichtet. Castra Regina bestand aus dem Legionslager selbst, der Zivilstadt, einem großen Friedhof sowie einigen Heiligtümern und Tempelanlagen In fast allen Städten des heutigen Bayern lebten im 13. und 14. Jahrhundert Juden. Große jüdische Gemeinden mit oft mehreren hundert Personen bildeten sich seit dem Hochmittelalter vor allem in den Bischofsstädten wie Regensburg, Augsburg oder Würzburg. Auch in Nürnberg (seit 1146) und München (seit 1229) sind früh jüdische Bewohner nachweisbar Mittelalter. Im Jahre 970 wurde Regenstauf in Aufzeichnungen erstmals als Ort genannt. Der Name bedeutet Burgberg am Regen, nach dem althochdeutschen stauf/stouf für einen spitzen, kegelförmigen Berg. Im Jahre 1196 kam Regenstauf in den Besitz des Herzogtums Bayern. 1326 erfolgte die Erhebung Regenstaufs zum Markt

Patriziat (Regensburg) - Wikipedi

Regensburg - römische Wurzeln und Mystik des Mittelalters. Regensburg fasziniert jeden Besucher. Im Winter wirkt der Charme dieser Stadt mit ihren schneebedeckten Häusern ganz besonders. Als UNESCO-Welterbe ist die Domstadt auch zu einem weltweiten Begriff für Kulturreisende geworden. Laden Sie sich die Januar-Ausgabe des X-press Magazins als PDF-Datei herunter Ein Spaziergang durch. Wer es lieber deftig haben will, besucht die wohl älteste Wurststube der Welt ist. Seit über 500 Jahren steht die Wurstkuchl gleich neben der Steinernen Brücke. Dort haben im Mittelalter die Regensburger Steinmetze und Hafenarbeiter neue Kraft getankt. Natürlich verfügt Regensburg auch über eine ausgeprägte Bierkultur. Bei einem Besuch der Domstadt kann man sich selbst von der ausgezeichneten Qualität des heimischen Gerstensafts überzeugen. Im Rahmen von Brauereibesichtigungen. Regensburg an der Donau ist mit rund 160.000 Einwohnern die viertgrößte Stadt Bayerns und mit mehr als 1.500 denkmalgeschützten Gebäuden die besterhaltene mittelalterliche Großstadt in Deutschland. Seit 2006 trägt Regensburg den Titel UNESCO-Welterbestadt. Als pulsierender Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort genießt die Stadt national und international einen exzellenten Ruf.

Regensburg - Burgen und Schlösser

Viele Adlige begannen daher, planmäßig Städte anzulegen. Im 13. und 14. Jh. stieg die Zahl der Städte in Deutschland auf nahezu 3000 an. Allerdings hatten die meisten weniger als 1000 und nur zwölf mehr als 10 000 Einwohner. (Köln als größte Stadt hatte 30 000 Einwohner) Einleitung Wappen . Wappen STADT REGENSBURG, in: Bayerns Gemeinden () . Allgemeine Information Politische Einteilung . Vor und nach der Gebietsreform 1972 war/ist Regensburg eine kreisfreie Stadt. Vor der Gebietsreform 1972 gehörten alle Ortsteile zum ehemaligen Landkreis Regensburg Urlaub in Regensburg Geografie Geschichte Einwohner Christentum Judentum Islam Politik Städtepartnerschaften Kultur Sport Wirtschaft Verkehr Wissenschaft und Bildung Videos Hotels und Unterkünfte Allgemein Startseite Impressum Bildquellen: Daniel Hajduk/pixelio.de Datenschutzerklärung. Judentum. Regensburg war die erste jüdische Gemeinde in Bayern und im Mittelalter eine der bedeutendsten. Verwinkelte Gassen, pastellfarbene Fassaden, Kopfsteinpflaster und mittendrin der Dom: Das 2000 Jahre alte Regensburg, ein UNESCO-Welterbe, ist reinstes Mittelalter. Eine der schönsten Städte der Welt, schwärmt Künstler Andre Maier von seiner Wahlheimat. Trotzdem möchte ich sie noch ein bisschen schöner machen. Andre Maier ist auf Mural Art spezialisiert, Wandkunst, und bemalt Fassaden. Nicht im Rahmen von illegalen, nächtlichen Spraydosen-Aktionen wie die Graffiti-Writer.

Der Regensburger Bischof Ambricho beurkundete mehrfach in seinem domous episcopus in marca ad Menzinpah (= Haus des Bischofs in der Flur Wenzenbach) Tausch oder Schenkungen von Gütern. Am 12. September 1504 fand hier die Schlacht von Schönberg statt. Die letzte große Ritterschlacht des Mittelalters entschied den Landshuter Erbfolgekrieg Regensburg - Chronik einer mittelalterlichen Stadt. Eine Auswahl aus Carl Th. Gemeiners Regensburgischer Chronik. Löwenkamp, Regensburg 2012, ISBN 978-3-9814096-0-4. Klaus Rappert: Regensburg - Grundriss der Geschichte. Regensburg/Norderstedt 2007, ISBN 978-3-8334-9124-5. Peter Schmid (Hrsg.): Geschichte der Stadt Regensburg. 2 Bänd

Urlaub Falkenstein: Aktuelle Informationen für Ihren

Wichtige Städte im Mittelalter - Leben im Mittelalter

Mittelalter (500-1500 nach Christus): Zu Beginn des 6. Jhd. erfolgte der Sage nach die Landnahme im Bereich des heutigen Ober- und Niederbayerns durch die Rückkehr der Bajuwaren. Der Name deutet auf die Bewohner des Landes Baia hin, das im Bereich des heutigen Böhmens vermutet wird. Im Jahre 508 soll der Stamm unter seinem Herzog Theodo II. oder Diet II. nach Bayern zurückgekehrt sein. Im. Regensburg. Castra Regina - das Lager am Regen, so nannten die Römer die Stadt, die heute auf der Liste der größten bayrischen Städte den vierten Platz einnimmt. Regensburg ist eine der ältesten Städte Deutschlands und die Geschichte der Stadt beginnt bereits im Jahre 179 nach Christus, als dort ein Römerlager entstand. Heute leben knapp 136.000 Einwohner in der Weltkulturerbe-Stadt.

Judentum in Regensburg - Wikipedi

Regensburg ist im Zweiten Weltkrieg von Zerstörungen weitgehend ver-schont geblieben und deshalb als vollständiger mittelalterlicher Stadt- organismus erlebbar. Filmschaffende können in Regensburg Geschichte wiederauferstehen lassen oder sich ihrer bedienen. Diese Stadt präsen-tiert sich als vielfältige und lebendige Kulisse. Regensburg zählt zu Im Mittelalter war Stadtamhof mit rund 2000 Einwohnern eine kleine, bayerische Nachbarstadt der freien Reichsstadt Regensburg und nicht selten ergab sich daraus eine Konkurrenzsituation. Stadtamhof verdankt seine Entstehung einem Landgut, das bei der ersten urkundlichen Erwähnung Stadtamhofs 981 zum Kloster Emmeram gehörte und in dessen Umgebung gesiedelt wurde. 1496 erfolgte die Stadterhebung, erst im Jahr 1924 wurde Stadtamhof schließlich in die Stadt Regensburg eingemeindet. In den.

Stadt Regensburg - Bürgerservice - Statisti

Regensburg, Mittelalter, Bayern; Kommentare . 29 Kommentare Seite 1 von 3 Kommentieren . Neueste zuerst. Nur Leserempfehlungen. neoliberaler Revisionist #1 — 28. Januar 2020, 18:38 Uhr 6. Das. Mein Ansprechpartner: Tourist Information | Altes Rathaus | Rathausplatz 4 | 93047 Regensburg | Tel.: +49 941 507-4410 | Fax: -4418 | E-Mail schreiben: tourismus@regensburg.de Home Frühling & Sommer Tourist Information Stadtführungen Eine historische Stadt erlebe

Mittelalterliche Stadtgeschichte - kleio

Ruhrgebiet des Mittelalters mit reichlich Eisenerzvorkommen, Bergbau und Verhüttung, wovon heute noch zahlreiche Hammermühlen im Vils- und Naabtal zeugen. Durch die günstige Flussschifffahrt bis Regensburg konnte Amberg im Tauschhandel Eisen gegen Salz zu großem Reichtum kommen, der heute noch in den Straßen Ambergs bemerkbar ist. Heute liegen zwei große Truppenübungsplätze der USA in der Oberpfalz: Hohenfels und Grafenwöhr. Die Oberpfalz ist bislang wenig touristisch und noch eine. Traditionelle deutsche Gerichte gibt es im Regensburger Weissbräuhaus, Ratskeller und Hofbräuhaus. Wenn Ihr schon immer einmal aus einem historischen Tonkrug trinken wolltet, dann besucht das Mittelalter-Restaurant Zur geflickten Trommel. Zum Nachtisch ein Eis? Das beste selbstgemachte Eis gibt es im Stenz am Bismarkplatz. Die Sorten variieren jeden Tag und passen sich den Jahreszeiten an Die Spuren früherer Bewohner des Gebietes reichen bis in die Bronzezeit (ca. 1500 v.C.) zurück. Im Mittelalter hatten verschiedene Regensburger Klöster Grundbesitz, Wald, Weinberge und Mühlen in Sinzing. Im Fischer- und Schifferdorf wird in Urkunden aus dem Jahr 1359 auch der Hopfenanbau erwähnt. Die heutige Gemeinde Sinzing entstand 1972 aus den Gemeinden Bergmatting, Eilsbrunn, Sinzing. Apropos Altstadt: Regensburg ist als einzige deutsche Großstadt vom Bombenhagel des Zweiten Weltkriegs verschont geblieben. Eintauchen in eine andere Zeit ist also angesagt; und das nicht nur beim Bummel durch verwinkelte Gässchen: Ob Boutique, Buchladen oder Brasserie - ganz natürlich scheint die Verbindung zwischen der mittelalterlichen Architektur und ihren modernen Bewohnern Auf einer Untersuchungsfläche von ca. 3.000 m² konnten große Teile der mittelalterlichen Kelleranlagen des Judenviertels sowie große Fundmengen zum Alltagsleben jener Bewohner frei gelegt werden. Während einer multimedialen Präsentation werden die Besucher in vergangene Zeiten zurück versetzt und können die einzigartige Geschichte des Neupfarrplatzes erleben

Regensburg im frühen Mittelalter - Beschreibung einer

Gleichzeitig ist mit dem Burgenzentrum ein zentraler Punkt entstanden, an dem alle Fäden der Burgenregion Regensburg zusammenlaufen. Er bietet interessierten Besuchern fundiertes und breitgefächertes Hintergrundwissen über Geschichte und Bedeutung nicht nur der Burganlage Wolfsegg selbst, sondern auch der anderen Burgen im Landkreis. Ein perfekter Ort also, um sich zu wappnen mit. Damit soll die positive Weiterentwicklung und Positionierung Regensburgs insbesondere als Zielort für Städtetourismus, sowie als Standort für den Tagungs- und Kongressmarkt gestärkt werden. Ein weiterer Schwerpunkt soll die Steigerung der Lebens- und Aufenthaltsqualität bilden. Die Onlinebefragung läuft ebenso wie die Einwohnerbefragung vier Wochen vom 15. Mai bis 12. Juni 2017 und wird direkt durch die dwif-Consulting GmbH aus München betreut. Die Ergebnisse der Befragungen fließen. Das Klima im Mittelalter war anfangs relativ mild, in der Erfurter Gegend und in Norwegen wurde beispielsweise Wein angebaut. Es gab erste Deichbauversuche, in Flandern wurde das Windrad erfunden, das Pferd wurde als Arbeitstier entdeckt, die Dreifelderwirtschaft hielt Einzug, starke bäuerliche Wanderbewegungen begannen und die Ostkolonialisierung setzte ein. In Europa kam es zu einer.

Fähnlein Ems - Leben wie im Mittelalter

Regensburg, der bisherige Vorort der österreichischen und bayrischen Städte, war genötigt, seine Handelsverbindungen auf die benachbarten Länder zu beschränken. Trotz einzelner Begünstigungen, welche die Stadt von deutschen Kaisern und ungarischen und böhmischen Königen erhielt, wurde ihr Handel mit der Zeit von anderen Städten überflügelt. Im 13. Jahrhundert erstreckte sich die. Heute ist Regensburg mit 151.000 Einwohnern Hauptstadt und Sitz der Regierung der Oberpfalz sowie des Landrats des Landkreises Regensburg. Seit dem 13. Juli 2006 gehört die Regensburger Altstadt zum UNESCO-Welterbe. Das Wahrzeichen Regensburgs ist der Dom. 1255 genügte er den damaligen Ansprüchen nicht mehr und so wurde mit einem Neubau im gotischen Stil begonnen. Fertig gestellt wurde. Die Bevölkerungsdichte liegt hier bei 1.497 Einwohner je Quadratkilometern, im Landkreis liegt sie bei 137 Personen (Stand 31. Dezember 2019). Dezember 2019). Der Landkreis Schweinfurt besteht.

  • Fair trade English.
  • Ältester Olivenbaum der Welt Montenegro.
  • Apotheke LINDA Karlsruhe.
  • Somfy LED Spots.
  • Größenverhältnis Atomkern Atomhülle Beispiele.
  • Medium clue casket osrs.
  • Igel Fensterbild Vorlage Transparentpapier.
  • American Horror Story season 9 cast.
  • Einsteinium Coin.
  • Diamanttauben und Wellensittiche.
  • 4a SGB V.
  • Lenovo L590 Docking Station.
  • Übergangsmetalle Halbmetalle.
  • Elektrik erneuern Anleitung.
  • Transylvania.
  • World Explorer Werft.
  • Geflügelbräter Test.
  • Platon Dialoge PDF.
  • Bilder Von Bewegliche BilderSchönen Tag.
  • Haltbarkeit Müsli ungeöffnet.
  • Kindersprachkurs Deutsch.
  • COSMO deckenlüfter.
  • Miniatur Wunderland Südamerika.
  • Gartenhaus Feuchtigkeitssperre Boden.
  • Thyssen Krupp Stiftung.
  • Skilled Occupation List Australia 2020 deutsch.
  • Schulmusical Sekundarstufe.
  • FOCUS Anwaltsliste Familienrecht 2019.
  • Die zweite Geige spielen Englisch.
  • Lohnt sich Rio de Janeiro.
  • Wolframoxid Wasserstoff.
  • MyBB API.
  • Weinkorb Geschenk.
  • Gegenstände aus Eisen.
  • Zuiver Couchtisch Cupid.
  • Rundfunk Tanzorchester Ehrenfeld Saxophon.
  • Sonnenfinsternis 1999.
  • Damenfahrrad 26 Zoll.
  • Demo Südkorea 2020.
  • Muttereralm gokart.
  • Wohnungsgenossenschaft Greiz.